Allgemeines

Seit 2018 verfügen wir in der Studiwerkstatt Aachen über einen Lasercutter zum Bearbeiten von Holz, Glas, Textilien, Keramik und Kunststoffen. Auf einer Arbeitsfläche von 300 x 200mm können sowohl Gravier- als auch Schneidearbeiten durchgeführt werden. Die maximale Lichtleistung des Lasers beträgt 40W, womit z.B. Holz bis zu einer Dicke von 12mm geschnitten werden kann. Es können sowohl Bild- (.jpg, .png und .bmp) als auch Vektordateien (.svg und .dxf) verarbeitet werden.

Für die kommenden Monate planen wir zahlreiche Upgrades an der Maschine – genauere Infos auf Anfrage an Jan Tilmans

Das Laserschneiden und -Gravieren ist eine schnelle und kostengünstige Alternative zum klassischen Zerspanen mittels einer CNC-Fräse. Es überzeugt darüberhinaus mit hoher Präzision und sauberen Schnittkanten. Ausgefranste Bauteile, wie es beim Fräsen von Holzteilen vorkommen kann, gehören bei Arbeiten mit einem Lasercutter der Vergangenheit an.

Workshops

  • Einweisung Lasercutter (auf Anfrage)
    • Grundlagen der Laserbearbeitung
    • Sicherheitsbelehrung
    • Maschinenbedienung/Workflow
    • Umsetzen eines Beispielprojektes