Allgemeines

Der Bereich Drehen umfasst die Pflege, Wartung und Ausbildung an unseren beiden konventionellen Drehmaschinen. Seit Ende 2016 verfügen wir über eine Meuser KM2 Leit- und Zugspindel-Drehmaschine und seit Sommer 2017 auch über eine Uhrmacherdrehbank der Marke Lorch.

Für das Arbeiten an beiden Maschinen haben wir innerhalb der Studiwerkstatt einen eigenen Lehrgang erarbeitet, bei welchem die Teilnehmer nach und nach in die Thematik des Drehens eingeführt werden. Ziel ist das sichere, verantwortungsbewusste und materialschonende Arbeiten.