Allgemein

Neue Öffnungszeiten und FAQ überarbeitet

Bedingt durch steigende Mitgliederzahlen öffnen wir in Zukunft für unsere Vereinsmitglieder zusätzlich regulär am Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr. Wenn du noch kein Mitglied bist, so möchten wir dich trotzdem darum bitten, dir die Werkstatt an den Terminen am Donnerstag anzusehen. Außerdem haben wir unsere Übersicht über häufig gestellte Weiterlesen …

Allgemein

Neues Werkzeug für den Metallbereich

Neues Werkzeug für den Metallbereich

Wir haben wieder neues Werkzeug in der Studiwerkstatt! Wir freuen uns über eine große stationäre Blechschere (auch Handhebelschere bzw. Schlaghebelschere genannt) und eine Stahlwinkelschere die bei uns ihr neues Zuhause finden wird. Die ersten Projekte sind bereits geplant, dazu aber mehr in den kommenden Tagen.

(mehr …)

Allgemein

Impressionen der Neueröffnung

Impressionen der Neueröffnung Unsere Neueröffnung war ein voller Erfolg! Danke an alle, die vorbei gekommen sind. Wir hatten viele interessierte Besucher da, die sich unsere Werkstatt angesehen haben. Bei Getränken und frischem Popcorn konnte man unseren 3D-Drucker, die CNC-Fräse und Drehmaschine in Aktion sehen und über zukünftige Projekte fachsimpeln. Weitere Weiterlesen …

Allgemein

Neueröffnung der Studiwerkstatt am 12.01.2017

Neueröffnung der Studiwerkstatt am 12.01.2017 Nach umfassenden Umbauarbeiten in unseren Räumlichkeiten haben wir mit dem neuen Jahr unsere Tore wieder für eure Projekte geöffnet. Deshalb heißen wir euch am 12.01.2017 (Donnerstag) ab 18 Uhr in unseren Gefilden herzlich willkommen. Neben der allgemeinen Besichtigung und Informationen zu unseren Abläufen und Organisation, bieten Weiterlesen …

Allgemein

WIG-Schweißen

WIG-Schweißen

Ab jetzt könnt ihr bei uns auch WIG-Schweißen! Das Verfahren eignet sich für fast alle Metalle, so können mit genug Übung auch Aluminiumlegierungen und sehr dünne Bleche verarbeitet werden.

IMG_20160719_193336672

Das WIG-Verfahren zeichnet sich durch sehr saubere Schweißnähte aus, außerdem entstehen kaum bedenklichen Emissionen und deutlich weniger Spritzer wie im Vergleich zum bisher bei uns üblichen E-Handschweißen. Darüber hinaus verfügt unser Schweißgerät über eine Hochfrequenzzündung, womit sich sehr angenehm arbeiten lässt.

(mehr …)